Sew Me

tender sew me sweet

Resteverwertung mit Esther Miller

| 1. März 2012

Einen Schnitt? Nein wer braucht denn sowas? Esther jedenfalls nicht. Diese niedliche Kleidchen hat Sie auf die Schnelle aus übrig gebliebenen Patchworkstoffen zusammengenäht. Und weil es so viel Spaß gemacht hat wurden hier und da noch Verziehrungen eingebaut. So schön kann ein Besuch bei Oma sein: [smooth=id:10; yyy; width:700; height:1000; timed:true; arrows:true; carousel:false; links:false; info:true; […]

3. Etappe im Tandem mit meiner Mutter

| 16. Juni 2011

3. Etappe im Tandem mit meiner Mutter, Esther Miller. Wir hatten einen wunderschönen Stand mit einem Quittung bee nebenan. Leider waren die deutschen patchworktage sensationell schlecht besucht. Hier die Bilder wie Immer. Ich bitte die Qualität zu entschuldigen. Ich hatte mal wieder nur mein Telefon dabei.

Lesestoff und Millersquilting in Frankreich

| 3. Januar 2011

Normalerweise erwartet man bei einem Bericht über eine Ausstellung massenweise Fotos aller Möglichen Quilts. Damit kann ich leider nicht dienen. Das liegt ganz einfach daran, daß ich vom Stand in St. Marie aux Mines nicht weggekommen bin, bzw. nie wegkomme. Wir stehen dort immer an einem 8 Meter langen aber recht schmalen Stand, mit kleiner […]

Highlight im Quiltzentrum

| 22. Juli 2010

Unsere Saison ist hier voll im Schwung, ein Kurs jagt den anderen, viele neue und altbekannte Gesichter. Und der Schweiß läuft!! Was für ein Wetter. Da freu ich mich doch, daß ich nur 4 Autominuten vom wunderschönen Motzener See wohne. Wie auch in den letzten beiden Jahren gibt Ted Storm bei uns drei Kurse für […]

Traditionelle Quilts

| 7. Juni 2010

Wie Versprochen hier die Bilder der Ausstellung in Dortmund. Diese wurde von Esther Miller in Zusammenarbeit mit Ted Storm organisiert. [smooth=id: 1]

Funkstille… warum?

| 1. Juni 2010

Weil ich auf zwei Messen war, und auch im Vorfeld diese Messen einem die Zeit wegfressen. Zuerst ging es nach Marburg auf die Kreativ Messe in der Stadthalle. Danach fanden die Deutschen Patchworktage in den Westfalenhallen in Dortmund statt. Marburg ist eine eher „ruhige“ kleine Messe. Das Publikum ist interessiert und relativ weit gefächert was […]

Pineapple Stars

| 22. März 2010

Als mir letztes Jahr das Buch „Pineapple Stars“ gezeigt wurde, wußte ich gleich: Das muß ich mal ausprobieren! Jetzt hab ich es umgesetzt und hier ist mein Ergebnis Die Anleitung wie man eine Pineappleraute näht ist mit einer Bildbeschreibung gut zu verstehen und somit auch für wenig Englischkenntnisse geeigntet. Viele Grüße von Patchmohn

Das Geheimnis der Zacken

| 16. März 2010

Wie versprochen möchte ich euch jetzt verraten welche Technik ich benutzt habe um den New York Beauty zu machen